Instagram Pinterest Bloglovin

Schnell, gesund und lecker: Couscous Salat mit Kichererbsen

Wer kennt es nicht? Oft muss es schnell gehen, lecker sein und im Optimalfall auch gesund. Mein Couscous-Salat mit Kichererbsen und Rohkost gehört definitiv zu meinen Favoriten! Schmeckt gut und macht lange satt- ach so, und lange in der Küche stehen muss man auch nicht;-)

Meine Angaben sind übrigens für einen “Mitbring”- Salat (also für ca. 8-10 Personen)! Wer ihn für Zuhause macht, halbiert einfach die Mengen.

Zutaten für den Salat (z.B. für eine Party oder einen Grillabend)

  • 200 g Couscous
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • ca. 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Salatgurke
  • 2 Paprika (für die Optik sind zwei verschiedene schöner)
  • 2 Dosen Kichererbsen (Abtropfgewicht a 240 g)
  • Saft von 1-2 frischen Zitronen (oder Limetten)
  • Olivenöl (nach eigenem Geschmack)
  • S & P

Zutaten für das Dressing

  • 40 g Honig (wenn möglich Fairtrade)
  • 80 ml Saft einer frischen Zitrone (oder Limette)
  • ca. 8 EL Olivenöl (ich nehme meist natives Öl!)
  • frische Kräuter nach Geschmack (z.B. Petersilie; ich hatte beim Vorkochen keine Frische zur Hand)
  • S & P

Zubereitung

  1. Gemüsebrühe zubereiten und über den abgewogenen Couscous gießen
  2. Alles vermischen und für 15 Minuten quellen lassen (wichtig- bitte einplanen!). Zwischendurch mit einer Gabel auflockern
  3. Knoblauch schälen und klein würfeln
  4. Lauchzwiebeln putzen und klein schneiden
  5. Salatgurken waschen und kleinschneiden (oder schälen und kleinschneiden, wer die Schale nicht mag)
  6. Paprika waschen, Enden abschneiden, das Innere entfernen und in kleine Stücke schneiden
  7. Kichererbsen im Sieb waschen und abtropfen lassen
  8. Zutaten für das Dressing verrühren
  9. Alle Salatzutaten in eine AUSREICHEND große Schüssel geben (es gibt nichts Schlimmeres, als eine zu kleine Salatschüssel, in der man die Zutaten nicht vernünftig vermischen kann;-) und mit dem Dressing vermischen
  10. Ggf. nochmals abschmecken

Zur Abrundung schmeckt ein wenig klein gewürfelter Fetakäse oder on top noch etwas Grillgemüse.

Und am allerbesten schmeckt es natürlich hübsch angerichtet. Wem also meine Schüssel gefällt: die ist von Grün & Form – die Firma hat allerdings keinen Onlineshop und sitzt in Münster.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Miri

PS: Gibt es Wünsche in Bezug auf Rezepte? Dann schreibt mir gerne eure Ideen.